Feuerwehren löschen in zwei Küchen


Quelle: Höchster Kreisblatt - Mai 18, 2005

Eddersheim/Okriftel. Gut zu tun hatten die Freiwilligen Feuerwehren Okriftel und Eddersheim am Wochenende. Am Pfingstsonntag wurden die Feuerwehrleute in die Mozartstraße in Okriftel gerufen. Dort brannte eine Küche. Das Gebäude war bereits stark verraucht, als die Feuerwehr eintraf. Die Männer konnten nur mit Atemschutz vordringen. Außerdem bestand auf Grund von Sauerstoffmangel die Gefahr einer Durchzündung, die konnte aber durch Abkühlung des Brandrauches verhindert werden. Schnell machte die Feuerwehr den Brandherd ausfindig und löschte. Durch die starke Hitzeentwicklung hatten sich sogar Glutnester in der Decke gebildet. Die Wohnung ist zunächst unbewohnbar.

Die Eddersheimer Feuerwehr musste am Montag um 14.20 Uhr in der Bahnhofstraße einer Geschirrspülmaschine zu Leibe Rücken, aus der die Flammen schlugen. Ursache war vermutlich ein Kurzschluss. Mit einem Kleinlöschgerät konnte der Brand beendet werden. Auch in diesem Fall war Atemschutz notwendig. (hk)

 
Schauen Sie sich auch die Einsatz-Details folgender Einsätze an:
K├╝chenbrand
K├╝chenbrand
Icons by dryIcons.com